Computergestütztes Lernen und Lehren: Michael Kerber

Das Stadtmedienzentrum Stuttgart versucht durch eine Veranstaltungsreihe mit dem etwas provokanten Titel „The End of Chalk and Talk — Computer in den Unterricht“ die Diskussion zum Thema „Computergestütztes Lernen und Lehren“ in der Medienbildung neu zu beleben. Am 29.03.2012 war Michael Kerber, der stellvertretende Schulleiter des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums Gütersloh auf Einladung des Stadtmedienzentrums Stuttgart im Dillmann-Gymnasium Stuttgart und berichtete über die 10-jährige Erfahrung mit Laptops im Unterricht. An der Gütersloher Schule arbeiten alle Klassen ab Stufe 7 mit Laptops, also über 1000 Schülerinnen und Schüler.

Das Stadtmedienzentrum hat Michael Kerbers Erfolgsbericht aufgezeichnet:

[youtube=http://youtu.be/CyIKRhK7zRg] [youtube=http://youtu.be/w73c5wRfkig] [youtube=http://youtu.be/4EZYYhUJjE4]

 

 

2017-02-25T18:49:42+00:00 Donnerstag, 13. Februar 2014|Projekte, Kollegen, Empfehlungen|0 Comments
Wählen Sie Ihre Sprache