Das Landgericht Hamburg hat kürzlich entschieden, gegen den Betreiber einer Website eine einstweilige Verfügung zu erlassen. Die Klage lautete auf Urheberrechtsverletzung, nicht jedoch weil der Betreiber selbst das Urheberrecht verletzt hat, sondern weil er einen Link auf eine Seite gesetzt hatte, die eine Urheberrechtsverletzung enthielt. Diese Entscheidung sorgte für Bestürzung im Netz, da dieses von Verlinkungen lebt. Doch ist es nun tatsächlich strafbar, Links zu setzen?

weiterlesen …