16. 03, 2015

Methodentraining: Texte verstehen durch Umsetzung als Comic

2017-02-25T18:48:27+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Texte verstehen durch Umsetzung als Comic

Textverständnis kann auf vielfältige Art und Weise überprüft werden. Natürlich kann man ganz einfach Fragen zum Text stellen und diese im Plenum besprechen. Ebenso können schriftliche kreative Aufgaben benutzt werden, um die Schüler dazu zu animieren, sich mit einem Text intensiv auseinanderzusetzen. So zum Beispiel ein Perspektivenwechsel oder die schlüssige Ausfüllung von Leerstellen. Da es oftmals auch wichtig ist - besonders bei längeren und kompliziert aufgebauten Texten - die Geschichte auf den Plot, also den "roten Faden", um den herum sich eine Geschichte spinnt, zu reduzieren und Schüler vielmals Probleme haben, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen, bietet es sich an, sie [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Texte verstehen mit Thinglink

2017-02-25T18:48:27+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Texte verstehen mit Thinglink

Lehrbuchtexte in den Fremdsprachen sind von Natur voll mit neuer und alter Grammatik, neuem Wortschatz und landeskundlichen Informationen sowie einer Geschichtsebene, in die diese vielen Dinge verpackt sind. Besonders für jüngere Schüler ist es nicht immer einfach, hier den Überblick zu behalten, sich den neue Wortschatz im Kontext einzuprägen und die Verwendung der neuen Grammatik zu verstehen. Möchte man sich eingehender mit einem Text befassen, bietet es sich an, die Schüler alles was neu ist (Wortschatz, Grammatik, Landeskunde) im Text aufspüren zu lassen, um es anschließend zu erklären. Möchte man dies mit den Potenzialen der digitalen Mediennutzung verbinden und es den [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Literarische Texte visualisieren mit SNote

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Literarische Texte visualisieren mit SNote

Bei der Lektüre von literarischen Texten in der Fremdsprache kann es mitunter noch schwerer fallen, das Gelesene vor dem inneren Auge erwachen zu lassen. Da es jedoch zum Textverständnis und der späteren Interpretation unbedingt notwendig ist, Handlungsorte und auch Personen zu visualisieren, erhielten meine Schüler von mir den Auftrag bei der Lektüre eines Exzerpts von "Kiffe kiffe demain" von Faïza Guène in der SNote-App eine Zeichnung anzufertigen, wie sie sich den Kontrast zwischen Immigrantenviertel und dem Wohnviertel der Franzosen vorstellen. Dabei war es natürlich von Nöten, den Text genau zu lesen. Die Zeichnungen wurden anschließend kabellos über den Beamer an [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Kollaborative Recherche mit Quip

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Kollaborative Recherche mit Quip

Wenn es darum geht, Informationen zu recherchieren und zusammenzutragen, erweisen sich kollaborative Schreibtools wie GoogleDrive oder TitanPad als effektiv, weil man dort gemeinsam zusammentragen kann, was man findet und auf dieser Basis dann weiterarbeiten oder ggf. seine Recherchen vertiefen kann - z.B. wenn man widersprüchliche Informationen im gemeinsamen Dokument sieht. Außerdem ist hier die kollektive Intelligenz am Werk, sodass schwächere und stärkere Schüler zusammenarbeiten. Arbeitet man allerdings mit Tablets und möchte Google-Dienste vermeiden bzw. hat Schwierigkeiten mit der Handhabung auf dem mobilen Endgerät aufgrund der Touchscreen, ist es notwendig eine Alternative zu finden. Die App von Quip https://www.youtube.com/watch?v=92pTBsB5adI ist eine [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Poster erstellen mit Hilfe von Internetrecherche & digitalen Zeitschriften

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Poster erstellen mit Hilfe von Internetrecherche & digitalen Zeitschriften

Als am 7. Januar 2015 der Anschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo verübt wurde, war ich bereits dank eines französischen Bekannten direkt nach den Ereignissen darüber informiert und begann mit meinen Schülern darüber zu sprechen. Wir sprachen viel über Toleranz, den jüngeren Schülern musste zuerst einmal erklärt werden, worum es ging, wir zogen je nach Alter Parallelen zu anderen Attentaten (wie zum Beispiel den 11. September) und zu Ereignissen in unserem eigenen Land (z.B. Pegida). Mir lag sehr viel daran, das Thema ausführlich zu diskutieren und die Schüler für solche Tendenzen zu sensibilisieren, u.a. auch da sie teilweise von zu [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Kurzpräsentationen (Niveau A1 bis B2)

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Kurzpräsentationen (Niveau A1 bis B2)

Der Fremdsprachenunterricht soll laut Bildungsplan kommunikationsorientiert sein. Dies ist eine Aufgabe, die bei oftmals großen Klassen eine große Herausforderung darstellt, denn wenn man den notwendigen Redeanteil des Lehrers (ca. 15 Minuten pro Schulstunde) abzieht, bleiben pro Schüler bei einer 30-köpfigen Klassen gerade mal eine potenzielle Minuten Sprechzeit pro Person übrig. Dies würde auf ca. 35 Schulwochen gerechnet bei 4 Stunden pro Woche gerade einmal 2h20 pro Schüler bedeuten, wenn der komplette Unterricht mündlich stattfinden könnte. Realistisch gesehen kommen Schüler, vor allem schüchterne oder ruhige Schüler, sicherlich mit einigen wenigen Minuten Sprechanteil pro Jahr weg. Um diesem Trend entgegenzuwirken, bleibt nur die [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Vokabeln lernen mit Quizlet

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Vokabeln lernen mit Quizlet

Es gibt viele althergebrachte Vokabellernmethoden, die durchaus je nach Lerntyp ihren Zweck erfüllen. Karteikarten haben den großen Vorteil, dass sie verbunden mit einem Schlüsselring immer dabei sind und auch mal im Bus oder unterwegs kurz gelernt werden kann - denn schließlich macht die Wiederholung den Meister. Da unsere Schüler sich jedoch unterwegs immer häufiger lieber mit ihrem Smartphone beschäftigen bzw. das Vokabellernen mit dem geliebten Mobilgerät vielleicht auch subjektiv mehr Spaß macht, ist Quizlet eine einfache Alternative für die traditionellen Karteikarten - und dies inclusive dem Mehrwert der spielerischen Abfrage über verschiedene Kanäle und teils im Wettstreit mit Freunden. Ein [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Bildbeschreibungen mit ThingLink

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Bildbeschreibungen mit ThingLink

Bildbeschreibungen begleiten unsere Schüler fast ihre ganze Schullaufbahn hindurch und haben in den Fremdsprachen in Baden-Württemberg neue Bedeutung bekommen seit das Abitur nicht nur eine schriftliche sondern auch eine obligatorische mündliche Prüfung mit monologischem und dialogischem Teil vorsieht. Bereits im schriftlichen Abitur werden Bildbeschreibungen gerne als Teil der Analyseaufgaben verwendet, jedoch sind sie besonders wertvoll in der Kommunikationsprüfung da hier ein Bildimpuls (z.B. ein Comic) als Sprechanlass für den monologischen und ggf. auch den dialogischen Teil ein idealer Ausgangspunkt ist. Beherrschen die Schüler den Umgang mit Bildern, so können sie in den ersten 5 Minuten glänzen und einen guten Eindruck hinterlassen. Um Bildbeschreibungen [...]

16. 03, 2015

Methodentraining: Gedichte schreiben mit Notegraphy

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Methodentraining: Gedichte schreiben mit Notegraphy

Obwohl natürlich eine Sprache nicht ohne Grammatik und Wortschatzübungen erlernt werden kann, ist es dennoch eine Tatsache, dass Kreativität den Zugang zur Sprache und die Freude daran, eine Sprache zu erlernen auf Grund der emotionalen Involviertheit das Sprachenlernen nachhaltig fördert. Aus diesem Grund lasse ich meine Schüler gerne kreativ tätig werden. Ausgehend vom Gedicht "Paris at night" von Jacques Prévert befassten wir uns zuerst mit Gedichten allgemein, mit Reimen und der assoziativen Ebene von Gedichten. Schließlich stellte ich den Schülern zwei Arten von sehr einfach zu verfassenden Gedichten vor: Akrosticha und Gedichte, die mit genau 11 Wörtern (1/2/3/4/1) auskommen. Solche sollten sie [...]

16. 03, 2015

Virtuelle Stadtführung mit ThingLink

2017-02-25T18:49:08+00:00Montag, 16. März 2015|Projekte, Tablets|Kommentare deaktiviert für Virtuelle Stadtführung mit ThingLink

ThingLink ist sowohl im Web als auch über eine Tablet-App nutzbar und ermöglicht es dem Nutzer, Fotos mit interaktiven Tags zu versehen. Im Edu-Bereich können kostenlos Klassen angelegt werden, sodass nur der Lehrer sich registrieren muss. Mit Hilfe von ThingLink können diverse Informationen von Webseiten, GoogleMaps ebenso einfach auf dem Bild verlinkt werden wie Videos oder Audioaufnahmen. Da Videos und Audiodateien nicht direkt eingebettet werden können, muss man hierfür einen Dienst wie YouTube (Videos) oder VoiceBo (Audio) in Anspruch nehmen. Die Handhabung der Tablet-App ist zugegebermaßen aufgrund dieser Tatsache nicht ganz so praktisch. Ein kreatives Sprachprojekt wäre zum Beispiel eine virtuelle [...]