Es gibt Grammatikthemen, die jedes Jahr wiederholt werden müssen, damit sie bei den Schülern bis zum Abitur richtig sitzen. Dazu gehören die indirekte Rede, die Zeiten und vor allem Konditionalsätze. Es gibt prinzipiell zwei Möglichkeiten, Schüler diese Phänomene üben zu lassen – entweder sie erledigen vom Lehrer erstellte Aufgaben oder sie gestalten selbst Aufgaben für ihre Mitschüler. Ich befürworte letztere Methode, da durch sie eine intensivere Beschäftigung mit dem Thema während der Erarbeitung von passenden Übungen stattfindet.

Anstatt die Schüler Arbeitsblätter entwerfen zu lassen, habe ich mich dazu entschlossen, sie mit LearningApps arbeiten zu lassen. Mit einem Lehrerkonto kann man den Schülern einfach Zugänge erstellen und die erarbeiteten Aufgaben müssen dann vom Lehrer freigeschaltet werden. Er kann sie dann einer bestimmten Klasse zuweisen, sodass alle darauf zugriff haben. Natürlich kann auch der Lehrer dort selbst die Aufgaben erstellen und sie zur Bearbeitung zuweisen.

Die Präsentation auf der Webseite erfolgte mit Hilfe der Einbettcodes, alternativ wurden auch die entsprechenden QR-Codes veröffentlicht, sodass die Schüler die Aufgaben entweder direkt auf der Webseite (am Computer) oder aber durch Scannen des QR-Codes (auf dem Smartphone oder Tablet) erledigen konnten.

Jeu_2