Avatar-Apps: BuddyPoke, Tellagami und iFunFace

0

Mit Avatarapps wie BuddyPoke (Android) bzw. My talking Avatar (iOS), Tellagami (iOS) können kleine animierte Avatare erstellt werden, die mit der Stimme der Lernenden sprechen. So können u.a. Wegbeschreibungen, Bildbeschreibungen, Wetterberichte, monologisches und dialogisches Sprechen eingeübt und aufgezeichnet werden, ohne dass die Lernenden sich vor einer Kamera zeigen, was in der Regel mit Fragen zu Persönlichkeitsrecht und Datenschutz verbunden ist. Auch das Recht an der Stimme ist zwar relevant, jedoch ist dieses Problem in der Regel einfacher über eine Einverständniserklärung zu regeln als Videoaufnahmen, die digital geteilt werden sollen und auch Schülerinnen und Schüler haben oftmals weniger Hemmungen, in diesem Kontext frei zu sprechen.

iFunFace (Android und iOS) ermöglicht es, ein Bild zu animieren, indem man den Mund der darauf abgebildeten Person animiert.

Die Apps sind intuitiv aufgebaut, sodass es keinerlei Erklärungen bedarf. BuddyPoke/My Talking Avatar und Tellagami sind für Android als APK-Dateien verfügbar.

Beispiel: Monolog, um den Gebrauch des Passé Composé & des Imparfait zu üben

Hier wurde mit der App BuddyPoke (Android | My talking avatar für iOS) ein Monolog aufgezeichnet. Er bezog sich auf eine Geschichte aus dem Lehrbuch, die aus der Perspektive der auf dem Parkplatz vergessenen Katze Malou beschrieben ist. Denkbar ist natürlich auch, dass der Text kollaborativ geschrieben wird, z.B. mit Hilfe eines EtherPad.

 

Bildquellen

Share.

Comments are closed.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie einverstanden sind. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen