Kopfrechnen mit dem Merge Cube (Mixed Reality)

0

Informationen

  • Klassenstufe: ab Klasse 5
  • Fach: Mathe, ggf. in Verbindung mit Fremdsprachen
  • Thema: Kopfrechnen, ggf. Zahlen in den Fremdsprachen
  • Umfang: ca. 2 Stunden
  • Ausstattung: Tablets mit der App CoSpaces Edu und ggf. PCs/Laptops mit Chrome; Merge Cube Bastelbogen für jeden Lernenden; CoSpaces Edu-Testlizenz**
  • Geeignet für hybrides Lernen: Ja*
  • 4K: Kollaboration, Kreativität
  • Sprachliche Kompetenzen: ggf. Wortschatz: Zahlen
  • Medienkompetenzen: Produzieren und Präsentieren, Problemlösen

1. Schritt

Die Lernenden basteln einen MergeCube und schauen sich das Beispiel an.

2. Schritt

Die Lernenden überlegen sich Kopfrechenaufgaben in jeweils 6 Schritten.

3. Schritt

Dazu werden quadratische Bilder mit dem PC / dem Tablet (z.B. in Google Slides + Screenshot) gestaltet.

Das Tutorial enthält einen Link für eine Vorlage für Word und Google Slides mit einem Minecraft-Theme.

Hier bietet es sich eventuell an, mit dem Fach Kunst zu kooperieren, sodass dort ein Bildbearbeitungsprogramm eingeführt wird; alternativ können die Bilder auch mit Filzstiften und kräftigen Farben gezeichnet und eingescannt / abfotografiert werden; in dem Fall kann man einen Würfel-Bastelbogen mit weißen Würfelseiten auf DIN A3 kopieren, sodass fortlaufend gezeichnet werden kann.

4. Schritt

Die Bilder werden in CoSpaces Edu** Edu** auf die sechs Seiten eines Würfels geklebt.

5. Schritt

Auf der letzten Seite wird ein Quiz eingefügt, welches man durch Zeigen auf ein Objekt oder eine Person ausgelöst wird. So kann überprüft werden, ob richtig gerechnet wurde und man ggf. zur nächsten Szene mit der nächsten Übung weiterkommt.

Die Programmierung kann entweder im Vorfeld von der Lehrkraft vorbereitet werden und den Lernenden so bereits zur Verfügung gestellt werden, man kann das Modell auf einem Arbeitsblatt an die Lernenden geben oder man kann mit dem Fach Informatik kooperieren, sodass die Programmierung dort erfolgt.

6. Schritt

Schließlich erhalten die Lernenden das Recht, ihre Räume zu teilen und posten auf einem Padlet den Link zu ihrem Space (als Link, nicht in der Beschreibung).

Alternativ oder zusätzlich können auch die QR-Codes ausgedruckt werden und im Klassenzimmer aufgehängt werden.

Vorteil des Padlet: die Lernenden können zu Hause die Würfel anschauen.

Hinweis: Wenn die Würfel länger erhalten bleiben, jedoch die Lizenzen später von anderen Schülern verwendet werden sollen, ist es sinnvoller, wenn die Lehrkraft alle Würfel zuerst in ihren eigenen Account kopiert und dann selbst teilt. So bleiben die Links erhalten.

Tutorials

Tutorial für Lehrkräfte und für Lernende

ACHTUNG: Schülertutorial 3:25 – die URL zum Worddokument hat sich geändert: Link

Beispiel: Link

* Hinweis zum hybriden Lernen: die Ideen, die auch im hybriden Lernen umsetzbar sind, benötigen einige Anpassungen. Diese zu beschreiben, würde den Rahmen dieser Darstellungsform sprengen. Ich stehe gerne jederzeit zur Verfügung, um den Transfer der Idee in einen hybriden Lernkontext zu diskutieren und individuell Vorschläge zu machen.
** CoSpaces Edu Trial Code: COSSTEPHANIEWO (30 Tage, 100 Lizenzen)

Bildquellen

Share.

Comments are closed.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie einverstanden sind. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen