Kunstausstellung (VR)

0

Informationen

  • Klassenstufe: ab Klasse 5
  • Fach: Kunst
  • Thema: alle Themen zu denen Kunstwerke entstehen
  • Umfang: ca. 1 Stunde (ohne Erstellen der Kunstwerke)
  • Ausstattung: Tablets mit der App CoSpaces Edu und ggf. PCs/Laptops mit Chrome; CoSpaces Edu-Testlizenz**
  • Geeignet für hybrides Lernen: Ja*
  • 4K: Kollaboration, Kreativität
  • Sprachliche Kompetenzen: Sprechen, ggf. Schreiben, beim Anschauen der Kreationen der Mitschüler: Hören
  • Medienkompetenzen: Produzieren und Präsentieren, ggf. Urheberrecht, Datenschutz

1. Schritt

Die Kunstwerke der Lernenden werden digitalisiert und in CoSpaces Edu** importiert. Am einfachsten ist dies, indem Fotos gemacht werden.

2. Schritt

Die Lernenden schauen sich ein Beispiel an (mit der Oculus Go oder am Bildschirm).

3. Schritt

Jeder Lernende bringt sein Werk an einer Wand in einem vorbereiteten virtuellen Museum an und nimmt einen Audiokommentar auf.

4. Schritt

Die Ausstellung bekommt ebenfalls einen gemeinsam verfassten Einführungstext.

5. Schritt

Schließlich wird der Raum geteilt. Zusätzlich kann auch der QR-Code ausgedruckt im Klassenzimmer aufgehängt werden oder das Museum per Einbettcode auf die Webseite der Schule geteilt werden.

Hinweis: Wenn der Raum länger erhalten bleiben, jedoch die Lizenzen später von anderen Schülern verwendet werden sollen, ist es sinnvoller, wenn die Lehrkraft ihn zuerst in ihren eigenen Account kopiert und dann selbst teilt. So bleiben die Links erhalten. Bei einer Veröffentlichung in die öffentliche Galerie ist darauf zu achten, dass ggf. keine Datenschutzprobleme bestehen.

Erweiterung

Screencast

Alternative

Die Ausstellung kann auch mit dem Merge Cube angefertigt werden. Dann müssen sich die Lernenden noch einen Merge Cube basteln.

Hinweis

Wenn man das Projekt als Jahresprojekt aufziehen will, kann man verschiedene Szenen für verschiedene Themen anlegen und am Ende des Schuljahrs hat man ein Museum mit verschiedenen Ausstellungen, das z.B. auf dem Abschlussfest mit der Oculus Go von Eltern besucht werden kann.

Wurden Merge Cubes erstellt, kann für die Ausstellung im Schulhaus auch ein großer Merge Cube gebaut werden.

* Hinweis zum hybriden Lernen: die Ideen, die auch im hybriden Lernen umsetzbar sind, benötigen einige Anpassungen. Diese zu beschreiben, würde den Rahmen dieser Darstellungsform sprengen. Ich stehe gerne jederzeit zur Verfügung, um den Transfer der Idee in einen hybriden Lernkontext zu diskutieren und individuell Vorschläge zu machen.
** CoSpaces Edu Trial Code: COSSTEPHANIEWO (30 Tage, 100 Lizenzen)

Bildquellen

Share.

Comments are closed.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie einverstanden sind. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen