Learning Apps

0

Learning Apps ist eine eher traditionell orientierte Plattform, die es im Handumdrehen möglich macht, interaktive Übungen ganz unterschiedlicher Formate zu erstellen.

Credits: PetiteProf79 | CC BY-SA 4.0 International Es gibt Übungsformate für alle Kompetenzen, die sowohl von Lehrkräften als auch von Lernenden erstellt und genutzt werden können. Dabei ist das Angebot von Learning Apps etwas begrenzter, jedoch auch intuitiver zu bedienen. Learning Apps bietet sogar die Möglichkeit, über einen Lehreraccount Schüleraccounts anzulegen und zu managen.

Auch wenn es sich hier eher um klassische Übungssituationen handelt, so erweitern diese Plattformen altbekannte Übungsformate durch das sofortige Feedback, das die Lernenden erhalten und das ihrer Lebenswelt (s. Likes auf Sozialen Netzwerken) entspricht.

Die erstellten Übungen können per Link oder QR-Code geteilt oder eingebettet werden. So können sie z.B. über ein Padlet geteilt werden oder in ein interaktives Buch, z.B. erstellt mit Book Creator, eingebettet werden.

Beispiel

Chansons sind in der Regel ein beliebtes Medium, um Hörverstehen motivierend zu gestalten und darauf aufbauend kreativ mit dem Inhalt des Chansons weiterzuarbeiten. Hier können LearningApps zum individuellen Hörverstehen eingesetzt werden. Beispielsweise können Schüler mit einer LearningApp Hörverstehen zur Wortschatzarbeit mit einem Lied üben, indem sie gehörte Begriffe in verschiedene Kategorien einordnen (s. Abb. 3 zum Lied „Dans ma cuisine“ von Nordine le Nordec)

Bildquellen

Share.

Comments are closed.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie einverstanden sind. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen